Einsatzstellen

Die Möglichkeiten eines Dienstes im Freiwilligendienst sind sehr vielfältig. Im persönlichen Gespräch mit uns und den Einsatzstellen beantworten wir gern alle Fragen, rund um den Einsatz im Freiwilligendienst. Einen ersten Überblick über mögliche Tätigkeiten kann man sich hier schon einmal verschaffen.

Alter und Pflege

Alter & Pflege

Alter und Pflege

Stationäre Pflege | Teilstationäre Pflege | Ambulante Pflege

  • In den Wohnbereichen unterstützen die Freiwilligen das Fachpersonal bei der pflegerischen Grundversorgung und begleiten die Bewohner durch ihren Alltag.
  • Sie helfen bei der Verteilung und Darreichung von Speisen und Getränken und sind für Reinigung sowie Desinfektion von Bewohnerzimmern und Pflegeutensilien mitverantwortlich.
  • In der Betreuung sind die Freiwilligen bei therapeutischen Angeboten behilflich und haben einfach Zeit für Gespräche, Spielerunden und Spaziergänge.
  • Sie helfen bei der Vorbereitung und Durchführung von Festen und Feierlichkeiten.
  • Erfolgt die Betreuung in der häuslichen Umgebung, unterstützen die Freiwilligen das Fachpersonal bei der ganzheitlichen Pflege und Versorgung.
Betreuung & Förderung

Betreuung & Förderung

Betreuung & Förderung

Psychosoziale Dienste

  • Die Freiwilligen arbeiten bei der Betreuung in den Wohngruppen mit den Fachkräften zusammen.
  • Sie begleiten die Klienten zu Therapien, Ärzten, Einkauf, Schule sowie bei Freizeitaktivitäten.
  • Die Freiwilligen unterstützen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten.
  • Sie arbeiten bei der individuellen und gruppenbezogenen Betreuung unter Anleitung von Fachkräften mit.

Schulen für Menschen mit Behinderungen

  • In der Schule unterstützen die Freiwilligen die Pädagogen bei der Gestaltung, Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts für körperlich, geistig und schwerstmehrfachbehinderte Schülerinnen und Schüler.
  • Sie begleiten ausgewählte Schüler in der Klasse während des Unterrichts und in Pausenzeiten.
  • Die Freiwilligen helfen bei täglichen Hygienemaßnahmen und sind für die Zimmerreinigung mitverantwortlich.
  • Sie begleiten die Schüler zu physiotherapeutischen Angeboten und leisten gegebenenfalls Hilfestellung.

Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

  • In der Werkstatt begleiten die Freiwilligen die Menschen mit Behinderung durch den Arbeitsalltag.
  • Sie geben gezielte Hilfestellung bei den Arbeitsprozessen und sind Ansprechpartner bei Problemen.
  • Die Freiwilligen unterstützen die Behinderten bei Gesundheits- und Hygienemaßnahmen.
  • Sie sind außerdem für die Organisation und Durchführung von arbeitsbegleitenden Maßnahmen, wie Basteln, Sport, Lesen, Singen mitverantwortlich.

Wohnen für Menschen mit Behinderungen

  • Im Wohnheim begleiten die Freiwilligen die zu Betreuenden bei allen Aufgaben des Alltags und assistieren bei allen Tätigkeiten zu denen die Menschen selbst nicht in der Lage sind.
  • Dabei kümmern sie sich z.B. um die Kleider- und Wäschepflege, achten auf die Gesundheit und Hygiene der Behinderten und sorgen für ihr leibliches Wohl.
  • Sie sind für die Organisation und Durchführung der Freizeitveranstaltungen mitverantwortlich.
  • Außerdem begleiten sie die Menschen mit Behinderung zu Arztbesuchen und therapeutischen Maßnahmen.

Weitere Angebote

  • In den heilpädagogischen Kindertagesstätten unterstützen die Freiwilligen die pädagogischen Fachkräfte bei der Betreuung und Beaufsichtigung im Gruppenalltag. Unter Anleitung des Fachpersonals sind sie zudem für die Betreuung einzelner Kinder mitverantwortlich.
    Sie unterstützen bei hauswirtschaftlichen und hygienischen Maßnahmen und wirken bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen der Kindertagesstätte mit.
  • Bei der Behinderteninitiative Marienberg e.V. wirken die Freiwilligen bei der Organisation von Veranstaltungen und Zusammenkünften verschiedener Selbsthilfegruppen mit. Sie begleiten die Menschen mit Behinderung bei Behördengängen und unterstützen bei der Beratung individueller Probleme.

 

Erziehung und Bildung

Erziehung & Bildung

Erziehung und Bildung

Kindertagesstätten

  • Die Freiwilligen unterstützen die Pädagogen bei der Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder.
  • Sie begleiten die Kinder im Alltag, z.B. beim Morgenkreis, bei Spiel und Beschäftigung, den Mahlzeiten, der täglichen Hygiene und bei der Schlafwache.
  • Der Einsatz kann in Krippe, Kita oder Hort erfolgen.
  • Außerdem helfen sie bei der Vorbereitung, Ausgestaltung und Durchführung von Festen, Projekten und Wandertagen und sind für die Zimmerreinigung und den Küchendienst mitverantwortlich.

Horte

  • Die Freiwilligen unterstützen die Fachkräfte im vielfältigen, pädagogischen Alltag mit den Hortkindern, z.B. Kreativ- und Spielangebote, Aktionen zur Bewegungsförderung, Hilfe bei der Zubereitung von Vesperangeboten.
  • Sie begleiten die Schüler bei Ausflügen, Projekten oder Tätigkeiten in Kleingruppen und helfen bei der Hausaufgabenerledigung.
  • Bei Erlebnisferienspielen, Festen und Feiern wirken die Freiwilligen ebenfalls mit.

Schulen

  • Die Teilnehmenden helfen den Lehrkräften bei Ganztagsangeboten und unterstützen einzelne Schüler im Unterricht.
  • Sie organisieren und beaufsichtigen Pausenangebote.
  • Sie helfen den Schülern bei den Hausaufgaben und übernehmen unter fachlicher Anleitung die Durchführung von Förderunterricht.
  • Außerdem helfen sie bei der Vorbereitung, Ausgestaltung und Durchführung von Festen, Projekten und Wandertagen.

weitere Bildungseinrichtungen

  • Die Freiwilligen unterstützen das Fachpersonal bei der Organisation und Durchführung von Bildungsprojekten mit Kindern und Jugendlichen.
  • Zu den Tätigkeiten gehören außerdem die Mitwirkungen im Bereich Öffentlichkeits- und Büroarbeit.
  • Sie pflegen die Kooperation mit Schulen oder Kitas und führen Ferien- und Freizeitangebote durch.
Gesundheit und Prävention

Gesundheit & Prävention

Gesundheit und Prävention

Kliniken

  • Der Einsatz kann auf den verschiedenen Stationen der Klinik erfolgen, z. B. Chirurgie, Psychiatrie, Geburtshilfe, Zentral-OP, Innere Medizin, Dialyse, Hausdienst, Patiententransport.
  • Die Freiwilligen unterstützen das Fachpersonal bei der pflegerischen Grundversorgung und betreuen die Patienten für die Dauer ihres Aufenthaltes in der Klinik.
  • Sie helfen bei der Verteilung und Darreichung von Speisen und Getränken und sind für die Reinigung sowie Desinfektion von Patientenzimmern und Pflegeutensilien mitverantwortlich.
  • In der Wirtschaftsabteilung, sorgen sie mit dafür, dass sämtliche Materialien, Geräte und Dienstleistungen, die für den reibungslosen Betrieb der Klinik notwendig sind, jederzeit zur Verfügung stehen.
  • Die Freiwilligen sind in der Zentralsterilisation und in der Reinigung und Aufrüstung von Betten eingesetzt. Sie befüllen und verteilen den Material- und Wäschebestand auf die einzelnen Stationen.
  • Im Hol- und Bringdienst transportieren sie Patienten und -unterlagen innerhalb der Klinik.

Kur- und Rehaeinrichtungen

  • Die Freiwilligen unterstützen das Fachpersonal bei der Grundversorgung und betreuen die Patienten für die Dauer ihres Aufenthaltes.
  • Sie begleiten die Patienten zu den Therapien, zum Arzt und zum Essen sowie bei Spaziergängen im Kurgelände.
  • In einzelnen Einrichtungen gehören die Vorbereitung von Bädern, Wellness- und Physiotherapien sowie Saunagängen zu den Tätigkeiten der Freiwilligen dazu.
Begegnung & Freizeit

Begegnung & Freizeit

Begegnung & Freizeit

Begegnungsstätten

  • Die Freiwilligen unterstützen die Pädagogen bei der Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien.
  • Sie sind mitverantwortlich für die Ausgestaltung und Durchführung von Freizeitangeboten (Kreativ, Musik, Spiel, Sport) und Veranstaltungen.
  • Sie sind Ansprechpartner bei alltäglichen Fragen und persönlichen Problemen der Kinder, Jugendlichen, Familien und Klienten.
  • Zu den Tätigkeiten gehören außerdem die Mitwirkungen im Bereich Öffentlichkeits- und Büroarbeit sowie die Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Arbeiten.

Sporteinrichtungen

  • Die Freiwilligen unterstützen bei Kinderprojekten oder Anfängerkursen, im Breitensport, im Leistungssport und bei der athletischen Ausbildung der Sportler.
  • Sie organisieren und führen Freizeit- und Ferienangebote sowie Trainingslager im Nachwuchsbereich durch.
  • Die Freiwilligen wirken im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit mit und übernehmen dabei Aufgaben wie die Homepage-Pflege und das Erstellen von Flyern, Plakaten oder Vereinszeitungen.
  • Sie pflegen die Kooperation mit Schulen oder Kitas und führen Ganztagesangebote an Schulen durch.
Kultur, Umwelt & Technik

Kultur, Umwelt & Technik

Kultur, Umwelt & Technik

Kulturelle Einrichtungen

  • Im Zentrum der Tätigkeiten der Freiwilligen liegen die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, z.B. Ausstellungen, Kurse, Wanderungen, Feste oder Konzerte.
  • Sie sind außerdem verantwortlich für die Aufarbeitung und Weiterführung der Einrichtungs-Chronik und wirken im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit mit.

Einrichtungen des Umweltschutzes

  • Die Freiwilligen unterstützen das Fachpersonal im Bereich der Umweltbildung.
  • Sie arbeiten unter anderem mit Kindern und Jugendlichen und führen zum Teil eigenständig Bidungsprojekte durch.

Technische Einrichtungen

  • Die Freiwilligen unterstützen bei Instandhaltungsarbeiten oder jahreszeitlich bedingten Aufgaben.
  • Sie arbeiten im Außengelände der Einrichtung mit und helfen bei der Grundstückspflege.
Verein „Freiwillig im Erzgebirge“ e.V.
Äußere Wolkensteiner Str. 31
09496 Marienberg
03735 608745
03735 608747

Öffnungszeiten

Unsere Pädagogen sind momentan am besten per Diensthandy erreichbar.
Mo | Di | Do:
08.00 – 12.00 Uhr
 und 13.00 – 15.00 Uhr
Mittwoch:
08.00 – 12.00 Uhr
 und 13.00 – 14.00 Uhr
Freitag:
08.00 – 13.00 Uhr
 sowie nach Vereinbarung